Sind Sie mental wirklich auf der Höhe?
10.12.2015

Was ist Mentaltraining?

Viele Golfer und Golferinnen können sich noch wenig unter mentalem Training vorstellen. Mental Training ist ein wirksamer Ansatz zur Aneignung und Verbesserung sportlicher, geistiger und emotionaler Techniken. Mental Training eignet sich auch vorzüglich, um negativ Gedankengewohnheiten durch positive zu ersetzen. Wer zum Beispiel zu Pessimismus neigt und sich eine optimistischere Denkweise angewöhnen will, muss diese gezielt trainieren, damit sie in Fleisch und Blut übergeht und sich eine Wirkung m Golfspiel zeigt.

Welche Ziele verfolgt man mit Mental Training im Golfsport?

  • Spass und Freude statt Frust im Golfspiel
  • Technische Abläufe einfacher richtig umsetzen lernen
  • Gedanken und Emotionen kontrollieren
  • Aufbau von Selbstvertrauen
  • Die innere Ruhe bewahren
  • Ruhig und gelassen auf die Golfrunde gehen
  • Bei jeden Schlag konzentriert bleiben
  • Visualisieren lernen (in Bilder denken)
  • Positive Selbstgespräche führen
  • Bessere Selbstmotivation

Mit dem Erreichen dieser Ziele werden sich im Golfspiel Verbesserungen, mehr Beständigkeit und ein tiefere Score einstellen, indem die mentalen Stärken trainert wurden und besser genutzt werden.

Welche Techniken verwendet man im Mental Training?

Das sind die wichtigsten Techniken, welche im Mental Training angewendet werden:

  • Entspannungstechniken wie Atmen und progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson sind einfach zu lernen und sehr wirkungsvoll.
  • Visualisierung ist eine Übung, in der bestimmte Vorstellungsbilder konzentrativ und imaginativ hervorgerufen werden.
  • Selbstgespräche im positiven sinne helfen einem, psychische Beanspruchungssituationen erfolgreich zu bewältigen und mental Stärke zu erlangen. Untersuchungen zeigen, dass 70% der Golfer negativ Selbstgespräche auf einer Golfrunde oder sogar beim Training führen.
  • Konzentration ist die Fokussierung auf das Wesentlich. Das heisst, wenn das Denken in der Gegenwart gehalten wird, Auf das „Hier und Jetzt“.
  • Zielsetzung „Der Weg ist das Ziel“ Klare, konkrete Ziele erzeugen eine starke Motivation. Ziele sollten klar, realistisch, erreichbar und optimistisch

Interessiert Sie das Thema? Kurse und Privat Mentales Training finden Sie im Golf Club Domat/Ems bei Philippe Freiburghaus.

Philippe Freiburghaus (47) arbeitet seit 1997 im Golf Club Domat/Ems, ist Mitglied der Swiss PGA und als Mental Trainer Mitglied der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (SASP).

Die Kombination zwischen beiden Tätigkeiten Golflehrer & Mental Trainer bieten ein optimales Umfeld für den Golfer, ist Philippe überzeugt. Philippe arbeitet mit dem Sportgymnasium Davos und Einzelsportlern zusammen.

philippe.freiburghaus@swisspga.ch

www.Golfsystem.ch


Csm  Philipp  Freiburghaus 1dd025971a

Unser Buchtipp:

Psychologisch orientiertes Golftraining von Nina Nittinger in Zusammenarbeit mit Philippe Freiburghaus

Psychologisch Orientiertes Golftraining
PREMIUM PARTNER
PARTNER ANGEBOTE
SUPPLIER ANGEBOTE
PARTNER
SUPPLIER