Der Weiterbildungstag mit dem Long Driving Spezialist Lee Cox hat sein Versprechen gehalten
17.08.2022

FED Day with Lee Cox News

Im Frühsommer standen für die Mitglieder der Swiss PGA zwei Swiss PGA Tour Turniere im Links Leuk Golfresort und im Golfclub Markgräflerland im Zentrum. Der Monat August steht mit zwei vom Verband organisierten "Further Education Days" ganz im Zeichen der Weiterbildung.

Der erste Weiterbildungstag fand im Golfpark Oberkirch statt, als Referent wurde Lee Cox beauftragt. Der international anerkannte Coach und Spezialist für Long Driving führte durch den Workshop, der seinem Spezialgebiet gewidmet war. Mehr als 25 Mitglieder der Swiss PGA konnten von Lee Cox' Expertise profitieren und sich an verschiedenen Long Driving Übungen versuchen, die vom Spezialisten empfohlen wurden. "Um an der Spitze des Clubs schneller zu werden, muss man einige Schlüsselkonzepte verstehen und sie dann konsequent durch Übungen anwenden, was eine Erhöhung der Geschwindigkeit und der Distanz gewährleistet. Es war eine Ehre, die Profis der Swiss PGA zu besuchen und mit ihnen zu diskutieren, die ein leidenschaftliches und großartiges Publikum bildeten" Lee Cox, World Long Driving Specialist Coach.

Das Feedback der Teilnehmer war einstimmig, alle haben viel gelernt. "Es war ein unglaublicher Tag. Ich nehme viele tolle Konzepte und Übungen mit nach Hause, die ich mit meinen Clubmitgliedern in dieser Woche ausprobieren kann, damit sie den Ball mit ein oder zwei kleinen Anpassungen sofort 10 bis 20 Meter weiter schlagen können", sagte Galvin Luznyj, Advanced Swiss PGA Professional, GC Engelberg.

Die Professionals freuen sich schon darauf, die wertvollen Ratschläge in ihren Clubs, im Unterricht und in den Trainingseinheiten mit Spielern aller Niveaus und aus allen Backgrounds umsetzen zu können. "Diese Informationen sind sehr wichtig und werden es mir ermöglichen, den Elite-Junioren und Clubspielern, die ich trainiere, zu helfen, den Ball härter, weiter und fester zu schlagen", freut sich Richard Swords, Advanced Swiss PGA Professional, GC Basel. "Vielen Dank an die Swiss PGA, dass sie diese Expertise in die Schweiz gebracht hat."

Jonathan Wallett, Verantwortlicher für interne Weiterbildungen der Swiss PGA, ist ebenfalls sehr zufrieden mit dem Workshop und damit, dass den Mitgliedern der Swiss PGA diese einzigartige Gelegenheit geboten werden konnte. "Jeder Golfer möchte gerne an Weite gewinnen. Es war toll, dass der Brite Lee Cox, die Autorität in Sachen Long Drive und Geschwindigkeitsgewinn, in die Schweiz kam und seine Geheimnisse des Long Drive an die Swiss PGA Professionals weitergab."

Der nächste Fortbildungstag wird einem weiteren wichtigen Aspekt des Spiels gewidmet sein: dem Putting. Zu diesem Anlass freut sich die Swiss PGA, Mike Kanski, Head Instructor bei Phil Kenyon Putting und aktueller Nationaltrainer der britischen Eliteteams Boys, Ladies und Girls für das Putting, begrüßen zu dürfen.

PARTNER
SWISS PGA POOL PARTNER
PARTNER
PARTNERORGANISATIONEN
SWISS PGA POOL PARTNER