OMEGA European Masters - Sehr positive Bilanz für die Schweizer
30.08.2022

Rusch by Deprez OEM 2022

Bester Schweizer

Mit einer Par-Runde am Sonntag beendete Benjamin Rusch (-10) das Omega European Masters in Crans-Montana dem 23. Rang. Der 33-jährige Thurgauer erzielte damit das beste Schweizer Ergebnis in Crans-Montana seit dem dritten Platz von Julien Clément im Jahr 2008. Die Ovationen, die ihm das zahlreiche Publikum auf der 18 darbot, waren mehr als verdient.

«Es war eine unglaubliche Erfahrung», freute sich der 33-jährige Lipperswiler. «Noch nie zuvor war ich an einem Sonntag so nahe an der Spitze der European Tour. Schlussendlich habe ich viel Selbstvertrauen für den Rest der Saison auf der Challenge Tour gesammelt.»

Was hat den Unterschied zu den letzten Wochen mit vier verpassten Cuts ausgemacht? «Ich habe keine grossen Fehler gemacht, mein langes Spiel war solide und ich habe intelligent gespielt. Es ist das erste Mal seit langem, dass ich bei einem Turnier keinen einzigen Strafpunkt kassiert habe», lautete seine Antwort.

Benjamin Rusch wird ab Donnerstag an der B-NL Challenge Trophy (Belgien) auf der Challenge Tour teilnehmen. Dem vorläufigen 32. der Saisonwertung bleiben noch sieben Turniere, um zu versuchen, Jeremy Freiburghaus in die Top 20 zu folgen, der Ende des Jahres auf die DP World Tour aufsteigen wird.

Die Zahl

20'500

Dies ist das Preisgeld (in Franken), das Benjamin Rusch am Omega European Masters gewonnen hat. Es ist auch 40% der Summe, die er in der bisherigen Saison auf der Challenge Tour eingenommen hat.

Eine positive Woche

Joel Girrbach, der zweite Lipperswiler in Crans-Montana, hätte sein Turnier lieber anders beendet (+5 am Sonntag). Die Woche im Wallis bleibt für ihn dennoch positiv mit einem Cut auf der DP World Tour und einem 68. Schlussrang (-2). «Ich hatte insgesamt viel Spass, auch wenn die vierte Runde enttäuschend verlief», sagte der 29-jährige Thurgauer. «Ich habe aber viele gute Gefühle für den Rest der Saison auf der Challenge Tour verinnerlicht. Den letzten Tag muss ich abhaken und das beibehalten, was gut funktioniert hat. Ich habe viele gute Schläge gemacht und sehr gute Putts versenkt.»

Wie Benjamin Rusch wird auch Joel Girrbach diese Woche an der B-NL Challenge Trophy starten.

[...]

Den vollständigen Artikel von Swiss Golf finden Sie hier.

Foto: Benjamin Rusch, OMEGA European Masters 2022, Deprez Photo

PARTNER
SWISS PGA POOL PARTNER
PARTNER
PARTNERORGANISATIONEN
SWISS PGA POOL PARTNER