Karriere-Bestleistung für Kim Métraux in Südafrika
05.04.2022

51962119906 cdd0cd0c11 o

Für Kim Métraux war es das beste Ergebnis ihrer Karriere in Südafrika. Die Schweizerin konnte ihre gute Form vom Freitag auch am Wochenende beibehalten und spielte am Finaltag vier Birdies auf ihrem Weg zu einem Score von 71 (-2) und dem zweiten Platz.

Die Par-Five-Löcher erwiesen sich für die Linkshänderin als fruchtbar, da sie auf dem ersten, achten und zehnten Loch Schläge gutmachen konnte, während sie auf dem achten Loch einen Schlag einbüßte.

Die 26-Jährige war mit ihrer Leistung während der gesamten Woche sehr zufrieden. Mit einem Birdie auf dem letzten Loch (nach einem Bogey auf der 17) gelang ihr die erste Top-Ten-Platzierung seit dem VP Bank Swiss Ladies Open 2021 im vergangenen September.

"Es war ziemlich gut, ich habe heute hier und da ein paar Fehler gemacht, ich hatte ein paar Lip-Outs, aber ich war zufrieden damit, wie ich wieder gespielt habe," sagte sie.

"Ich bin wirklich froh und glücklich, dass ich hierher gekommen bin, um so zu spielen, und ich bin stolz auf mich. Ich habe mich hier wohl gefühlt und der Platz hat mir sehr gut gefallen. Es war etwas ruhiger, in der vorletzten Gruppe zu spielen, und ich habe einige Erfahrungen aus der Schweiz mitgenommen, so dass ich mich auf mein Spiel konzentriert habe und nicht auf irgendetwas anderes, damit war ich zufrieden."

"Ich habe mich über meinen Fehler auf der 17 geärgert, der mir ein Bogey einbrachte, also musste ich es vergessen und auf der 18 einen guten Schlag auf das Grün schlagen, also war ich froh, den Putt zu machen und einen Schlag zurückzubekommen."

Kim Métraux steigt nach ihrem guten Abschneiden in Südafrika in der Rangliste weiter auf. Die Schweizerin liegt mit 324,10 Punkten hinter Johanna Gustavsson und Napoleaova auf dem sechsten Platz.


Artikel übernommen von www.ladieseuropeantour.com/blog

Foto: Ladies European Tour, Joburg Ladies Open 2022

PARTNER
SWISS PGA POOL PARTNER
PARTNER
PARTNERORGANISATIONEN
SWISS PGA POOL PARTNER